regenbogenbruecke

Zurück

                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Leider gehören auch diese traurigen Erfahrungen und bittere Tränen zum Leben!

 

                                                                                                                      

                                                                                                                                                                                                          

 

Die Regenbogenbrücke

 

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.

Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.

Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein.

Autor: Unbekannt

 

                                                                                                                                                                                           

 

Mein Herzenskater - unser "Lorenzo"

     

Tief traurig muss ich euch mitteilen, dass mein Herzensbub Lorenzo am 26.06.2015 morgens für immer seine so ausdrucksvollen Augen geschlossen hat! Es tut so wahnsinnig weh.........

 

                                                                                                                                                                                                    

 

Unsere bezaubernde "Angel"

 

   

Wir können es noch gar nicht fassen!!

Am 8. 07. 2014 in der Früh um 6 Uhr hat sie gefressen, noch mit mir geschmust und nicht mal drei Stunden später war alles anders. Unsere Angel lag tot am Boden! Ein Schock!! Ein völlig gesundes Baby!! Es ist unfassbar!!  Der Tierarzt hat unsere Befürchtung bestätigt... Angel ist eindeutig beim Toben mit ihren Geschwistern so unglücklich vom Kratzbaum gefallen, dass sie sich das Genick gebrochen hat! Wir sind schockiert und so traurig...... 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                       

 

 

Unser kleiner "Hero"

 

Er hat sieben Wochen so tapfer mit uns um sein Leben gekämpft! Am Sonntag dachten wir - 7 Wochen alt - er hat es vielleicht endlich geschafft - doch am 20. 04. 2010 um 11 Uhr 53 hat sein kleines Herzchen aufgehört zu schlagen. Wir haben leider den Kampf verloren. Wir sind so unendlich traurig......

                                                                                                                                                                                                    

 

 

Unser kleiner "Catsanova"

 

      

Der Himmel hat sich sein Schneeflöckchen zurückgeholt! Er war nur acht Tage bei uns....

 

                                                                                                                                                                                                                                

 

 

Unsere entzückende kleine "Bakhary"

 

     

Sie ist nicht mehr bei uns!! Nach 3 Wochen, in denen es so aussah, als wäre unsere kleine Kämpferin über dem Berg und alles in Ordnung, sie unsere Herzen erobert hat und wir bereits entschieden hatten, dass dieser entzückende Schatz bei uns bleibt, hat das Schicksal wieder einmal unbarmherzig anders entschieden. Plötzlich war alles anders und unser Tierarzt mußte unseren kleinen Liebling schweren Herzens erlösen. Hoffentlich geht es ihr jetzt gut...sie hat es so sehr verdient!! In Gedanken wird unsere entzückende Motte immer bei uns sein!

 

                                                                                                                                                                                                                                              

 

 

Unser kleiner "Bastian"! In seiner Familie war er Jimmy!

 

       

  

                  

Claudia hat uns leider eine sehr traurige Nachricht machen müssen...Jimmy ist tot! Unser Jimmy hat sich leider einen bösen Virus eingefangen. Obwohl Claudia natürlich sofort zum Tierarzt gefahren ist, konnte er ihm nicht mehr helfen! Wir sind sehr traurig und einfach sprachlos........

 

                                                                                                                                                                                                                                                 

 

 

Unser "Astor" - unser Sir Lanzelot

 

           

     

Die letzten Fotos von unserem Astor! In seiner Familie war er Sir Lanzelot. Unser kleiner Liebling ist viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen. Er ist am 18.06.2008 aus der Türe gehuscht und direkt in ein Auto gelaufen..... Wir wissen aber, dass er in seinem kurzen Leben liebevollst von Sandra und Thomas behütet wurde!! Das Schicksal ist leider oft grausam..... In unseren Herzen wird er immer sein Plätzchen behalten!

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                         

 

 

Unsere "Phoebe"

 

      

Bereits als wir sie aus dem Tierheim mitgenommen haben, dachte man dort, sie wird es nicht schaffen, denn sie war fürchterlich mißhandelt worden.....doch wir durften sie noch über 2 Jahre in unserer Familie haben. Erst, als es wirklich keine Hilfe mehr gab, mußten wir unsere Phöbe leider gehen lassen......

Viel Glück in Deinem nächsten Leben! Wir werden Dich nie vergessen!!

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                     

                                                                                           

 

Leih mir ein kleines Kätzchen


Ich will dir ein kleines Kätzchen für eine Weile leihen
hat Gott gesagt.
Damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

Vielleicht für zwölf oder vierzehn Jahre,
vielleicht auch zwei oder drei
Wirst du darauf aufpassen, für mich,
bis ich es zurückrufe? 

Es wird dich bezaubern
um dich zu erfreuen
und sollte ihr Bleiben nur kurz sein,
du hast immer die Erinnerungen
um dich zu trösten.


Ich kann dir nicht versprechen, daß es bleiben wird
weil alles von der Erde zurückkehren muß,
aber es gibt eine Aufgabe, die
dieses Kätzchen lernen muß.

Ich habe auf der ganzen Welt
nach dem richtigen Lehrer gesucht.
Und von allen Leuten, die die Erde bevölkern
hab ich dich auserwählt

Willst du ihm alle deine Liebe geben
und nicht denken, daß deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen
wenn ich das Kätzchen zu mir heim hole?

Mein Herz antwortete:
mein Herr, dies soll geschehen
Für all die Freuden, die dieses Kätzchen bringt
werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen
und es lieben, solange wir dürfen.
Und für das Glück, das wir erfahren durften
werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du es früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werden wir die tiefe Trauer meistern
und versuchen, zu verstehen.

Wenn wir es mit unserer Liebe geschafft haben
deine Wünsche zu erfüllen
in Erinnerung an ihre süße Liebe.
Bitte hilf uns in unserer Trauer!

Wenn unser geliebtes Kätzchen
diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verläßt,
schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele
um sie ihr Leben lang zu lieben.

Ins Deutsche übersetzt von Ceolbeatha 

 

                                                                                                                            

                                                                                                                           

 



powered by Beepworld